Merkel: Der Islam „ist ein Teil von uns“…

Da stimme ich ihr nur bedingt zu, sicher ist der überwiegende Teil der Muslime / Islamisten genau so gegen Gewalt und Terrorismus und dagegen habe ich wirklich nichts.
Alle die hier leben und sich an die deutschen Gesetze halten, warum sollte man was gegen sie haben. Im Gegenteil, wenn sie sich bemühen mit der deutschen Gesellschaft zu leben zu arbeiten, kurz zu integrieren ist wirklich nchts dagegen zu sagen. Im Gegenzug bemühe ich mich ihre Lebensweise zu akzeptieren und zu tollerieren. Schließlich sind das Menschen ,die aus auch immer welchen Gründen, hier eingewandert sind. In einer mittlerweile globalen Welt sollte man andere Kulturen verstehen lernen ohne die eigene Kultur zu vergessen. Wir Deutsche haben auch nicht immer den besten Ruf in der Welt und Dünkel sollten wir wirklich nicht haben.
Wovon ich mich aber absolut distanziere sind die gewaltbereiten Islamisten, die hier leben und die sozialen Annehmlichkeiten in anspruch nehmen, aber gleichzeitig einen Religionskrieg entfesseln wollen, die Deutsche als Nazis beschimpfen und die deutschen Frauen als Freiwild betrachten.
Islamisten die sich nicht integrieren wollen, die deutsche Sprache nicht erlernen, aber auf die Strasse gehen und demonstrieren gegen was auch immer. Ich wehre mich dagegen ins tiefste Mittelalter befördert zu werden, wenn solche Elemente gewinnen. ( Scharia ) Ich bin für eine sofortige Ausweisung solcher Elemente, Hassprediger und auch Straftätern. Straftäter haben wir selber genug und brauchen nicht noch welche hier ansiedeln. Solche klaren Worte vermisse ich bei unseren Politikern, aber sagt man was wird ja sofort wieder die Nazikeule geschwungen. Unsere Gutmenschen, vor allem von den Grünen, haben es noch nicht kapiert das damit kein Blumentopf zu gewinnen ist, sondern nur Probleme verursacht werden.

Gruß Werner

2 Gedanken zu „Merkel: Der Islam „ist ein Teil von uns“…“

  1. Ich kann mich Deinen Worten anschließen.
    Blos die, die es angeht, die lesen das hier nicht.
    Und was mich am meisten ärgert, wir wissen es, wir sagen es, wir schreiben es, wir diskutieren darüber, nur eine Möglichkeit uns Gehör zu verschaffen, um letztendlich etwas zu bewirken, die haben wir nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Werner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...