EU verbietet ab 2014 offenes Olivenöl aus Restaurants

Es gibt ein neues, „besonders wichtiges“ Verbot von der EU: Ab 2014 darf Olivenöl in Lokalen nicht mehr in offenen Karaffen stehen. Die Gefäße müssen dann „besonders verschlossen“ sein – und nicht wieder auffüllbar. Essig, Wein, Salz und Pfeffer droht dasselbe Schicksal.

Da man kann nur den Kopf schütteln und sich fragen wie viel Mühe diese EU-Kommissionen sich noch geben wollen um den Frust der Bürger gegen diese Bürokraten weiter zu schüren!
Nach den Bananen- und Gurken-Größen und -Krümmungen und anderem Schwachsinn wird hier mal wieder im Interesse einzelner Großerzeuger der Verbraucher und der kleine Erzeuger von den Bürokraten vorgeführt!
Die Frage , die ich mir stelle. Für was benötigen wir noch ein Bundesparlament oder Länderparlamente, wenn uns die EU doch die Entscheidungen vorgibt? Schluß mit dem Quatsch, sind wir nur noch Marionetten von selbstsüchtigen, höchstbezahlten Entscheidungsträgern aus der EU oder sind wir noch selbst Herr im eigenen Land. Ich möchte weiterhin beim Italiener , Griechen oder Spanier das offene Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer haben. Genauso den offenen Tafelwein oder die Hausmarke
Da kann man nur hoffen dass dieser Schwachsinn vom EU-Parlament noch gestoppt werden kann!

Ich hätte noch nen geilen Vorschlag: mehrfach verwendbare Zahnbürsten sind aus hygienischen Gründen ab sofort zu verbieten. Es wird nur noch der Gebrauch von Einmal-Zahnbürsten gestattet!
.

Gruß Werner

2 Gedanken zu „EU verbietet ab 2014 offenes Olivenöl aus Restaurants“

  1. Ist mir auch ein Rätsel, wie die Damen und Herren der EU sich die Zeit vertreiben, indem sie sich solche hirnrissigen Gesetze ausdenken.
    Haben die nichts wichtigeres zu beschließen?
    Aber über die wirklichen Probleme Europas zu beraten und diese zu beheben, das ist eine schwierige Sache, vielleicht sogar eine unlösbare, da kann man doch besser beschließen, dass Essig und Öl zukünftig portionsweise angeboten werden müssen.
    Im Gegenzug kann man dann ja ein Gesetz machen, wie man Müll vermeiden kann *fg*

    Sag das nicht zu laut mit der Einmal-Zahnbürste, die bringen das fertig und beschließen das.
    http://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
    LG
    Agnes

    1. Heute habe ich erfahren, das der zuständige EU-Kommissar schleunigst seine Verbotsinitiative auf Grund des öffentlichen Aufschreis, schnell wieder zurück gezogen hat. Der sollte sich schleunigst mal um wichtigere Themen kümmern als über so was.

      Gruß werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...