Wer hätte das gewusst?…………

Heute las ich zufällig das am 26. August der Welttag des Toilettenpapiers ist. Er will uns daran erinnern, wie nützlich dieser inzwischen meist mehrlagige Hygieneartikel für unseren Alltag ist.

Es gibt da einige Tage die ich persöhnlich etwas kurios finde.

Tag des Lärms, Tag für gewaltfreie Erziehung, Welttag der Frisuren ist im April.
Tag gegen den Schlaganfall gibt es im Mai. DerWelttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre (UN), Tag des Cholesterins im Juni

6. Juli Tag des Kusses
9. Juli Tag des Rock ’n‘ Roll

im August Internationaler Linkshändertag

dann im September Welt-Alzheimer-Tag, Internationaler Friedenstag, Tag der Ersten Hilfe, ob das die Alzheimerpatienten auch noch wissen?

dann noch im Oktober den Internationaler Tag zur Verhinderung von Naturkatastrophen. Damit verhindern wir keine eizigste Katastrophe.

Welch ein Schwachsinn , am 11. November ist der Gegenteil-Tag
Dann ein wichtiger Tag für mich und einige Bekannte, am 12. November den Ehrentag für Oma und Opa.

Das hat noch gefehlt, am 21. Dezember Welt-Orgasmus-Tag, dann wünsche ich allen einen schönen 21. Dezember.

Wer mehr über alle Tage wissen will, kann sich hier informieren

http://www.philognosie.net/kunst-kultur/uebersicht-welttage-festtage-und-feiertage-liste. Praktisch ist fast jeder Tag im Jahr  schon besetzt.

Gruß Werner

 

4 Gedanken zu „Wer hätte das gewusst?…………“

  1. Hallo Werner und Agnes,

    man muss ja schon unterscheiden: Gedenktage sind meist offizielle Tage, die an ein bestimmtes Ereignis erinnern. Dann gibt es Aktionstage, die meist von UNO oder so ausgerufen werden und auf irgendwas hinweisen sollen und natürlich gibt es dann auch noch so „Fun Holidays“ wie eben einen Orgasmus-Tag.

    Der Tag des Toilettenpapiers ist weniger lustig gemeint und soll stattdessen auf die weltweiten Hygienebedingungen hinweisen. Ebenso sieht es beim Welttoilettentag aus, der darauf aufmerksam machen soll, dass rund 40 Prozent der Weltbevölkerung eben unter sehr miesen hygienischen Bedingungen leben (Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/rubrik/00182-welttoilettentag.html).

    Viele dieser Tage sind schon sinnvoll. Es gibt ja oft auch Veranstaltungen und sie erhalten eine Aufmerksamkeit durch die Medien. Dass manche nur der Belustigung dienen ist klar – wie sinnvoll sowas dann ist, darüber kann man sicher streiten… ;)

    Beste Grüße!
    Marcus

    1. Hallo Marcus,
      sicher sind Gedenktage wichtig und haben auch einen Sinn. Aber wenn ich an Feiertage denke, wissen viele, vor allem Jugendliche
      nicht warum sie überhaupt sind. Für die sind es halt arbeitsfreie Tage und wenn dann an einigen keine Disco auf ist oder keine
      Musik offentlich gespielt werden darf, wird sogar noch protestiert. Von wegen christliche Tradition usw. kein blassen Schimmer haben viele.

      Gruß Werner

  2. Es gibt nichts, wo es keinen Gedenktag für gibt.
    Teils sind es weltweite Gedenktage, und sonst gibt es ja immer noch nationalen Gedenktage.
    Eigentlich Schwachsinn so etwas, oder?
    LG
    Agnes

    1. Ganz meine Meinung Agnes, wenn es einen Gedenktag gibt, sollte es auch Hand und Fuß haben. Zum Beispiel die Gedenktage der gefallenen Soldaten im 1. und 2. Weltkrieg, die durch maßlose Machtgier der Politiker bzw. Kaiser und Könige gestrorben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.hagen-lorch.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...